Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

Auf den Hund gekommen...

Kürzlich hatte ich eine Heilsitzung mit einer Klientin bei ihr zuhause.
Ich entschloss mich für ihr Anliegen den Tarotkreis in ihrem Wohnzimmer auszulegen,
wie im vorausgehenden Blog beschrieben. Spricht man das Anliegen auf der Position des Narren in der Mitte des Kreises aus, richtet sich daraufhin eine Energiematrix auf, die von den Energien der umbalancierten Archetypen-Themen im Kreis ausgelöst werden.

Die Klientin hatte einen ihrer beiden Hunde hinausgeschickt, während der ruhigere unser Tun von weitem beobachtete. Als wir einige Minuten zugange waren, stand er unvermittelt auf und legte sich vor eine der Tarotkarten außerhalb des Kreises.

Ich war etwas genervt, denn er störe die Energiematrix und meine Resonanz-Testung funktionierte nicht mehr. Wir wiesen ihn in sein Körbchen zurück.

In der Testung zeigte sich dann aber genau die Karte vor der er sich positioniert hatte. Wir lachten beide...
 Nach einer Weile mischte er sich wieder ein. Dieses mal ließen wir uns von ihm führen.